Trainings­angebote
Workshops
Vortraege 02

Hier finden Sie eine Auswahl meiner kommenden öffentlichen Vorträge und Seminare.

Haben Sie Fragen oder wollen ein Angebot bei mir buchen, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

Sämtliche Themen biete ich auch im Einzelsetting als Coaching an.

Mit Charisma punkten

Ausstrahlungstraining und Auftrittskompetenz

 

Wer andere von seinen Ideen und Zielen überzeugen möchte, braucht nicht nur Fachkompetenz – sondern auch ein selbstbewusstes und souveränes Auftreten! Anspannung und Unsicherheit, die von anderen wahrgenommen werden, können uns unnötig hemmen und vielleicht sogar um den verdienten Erfolg bringen. Mit der Embodiment-Methode lernen Sie eine Technik kennen, mit der Sie Ihre Ausstrahlung im beruflichen und privaten Bereich optimieren, indem Sie die ständige Wechselwirkung von Körper und Psyche in Einklang bringen. So erzeugen Sie die gewünschte körperliche Ausstrahlung für ein selbstbewusstes, überzeugendes und gewinnendes Auftreten.

Wann: Mittwoch, 06.11.2019, 9:00 – 16:30 Uhr

Wo: Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit WEKA-Praxisseminare statt.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Starke Frauen


Empowerment für Frauen

Das Seminar richtet sich ganz speziell an Frauen. Faktisch haben wir Gleichberechtigung, aber trotzdem gelingt es uns nicht immer auf Anhieb, uns den Platz zu erobern, den wir wollen. Stark, überzeugend und doch feminin zu sein und auch so aufzutreten, kann gelernt werden, denn unsere innere Haltung entspricht unserer äusseren Haltung.

 

Wann: 30.01.2020 - 01.02.2020

Wo: Epi-Park, Zürich

Embodiment und Embodied Communication

Die Wechselwirkung von Körper und Psyche nutzen

Körper und Psyche stehen in einer ständigen Wechselwirkung. Bewegungen, Körperspannung, Atmung und Haltung beeinflussen unablässig unser Denken, Fühlen und Handeln, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Das Wissen um diese wechselseitige Beeinflussung lässt sich auf einfach Art für das eigene Selbstmanagement und für die Arbeit mit Klient/innen nutzen. Über den Körper kann eine unerwünschte psychische Verfassung verlassen werden oder eine erwünschte Haltung erzeugt werden. Diese Selbststeuerung ist auch für gelingende Kommunikation unerlässlich.

Wann: Freitag: 10.01.2020, 09:00 - 17:00

Wo: EPI-Park, Zürich

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem Institut PSI Schweiz statt.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Spirituelle Intelligenz

Der Begriff der spirituellen Intelligenz wird aus der persönlichkeits-psychologischen Sicht der PSI-Theorie eingeordnet. Diese zeigt auf, dass der Mensch über verschiedene Erkenntnissysteme verfügt, die ihr volles Potential nur entfalten können, wenn sie zusammenarbeiten. Dazu muss die Trennung von kognitiv-analytischer und intuitiver Intelligenz überwunden werden. Die Überschreitung der Grenze des bewussten Ichs ist eine Voraussetzung für persönliches Wachstum. Das Seminar möchte eine Brücke von den wissenschaftlichen Grundlagen der Psychologie zur spirituellen Erfahrungswelt schlagen und den grossen Nutzen dieser Verbindung für ein modernes Verständnis von Spiritualität erschliessen.

Wann: 26. - 27.09.2019, jeweils 9:00 - 17:00

Wo: Kloster Kappel

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem Institut PSI Schweiz statt.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Ressourcentankstelle

Fachleute in Sozialer Arbeit und angewandten Berufsfeldern sind gleichzeitig starken fachlichen und emotionalen Belastungen unterworfen. Wie gelingt es, mit diesen Belastungen umzugehen und immer wieder Kraft und Energie für die anstehende Arbeit zu schöpfen? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neuro-, Lern- und Motivationspsychologie - insbesondere die Theorie der Persönlichkeitssystem-Interaktion (PSI) und des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM) – bieten die Möglichkeit, eigene Handlungsmuster zu erkennen und zu lernen, wie Veränderungsprozesse wirksam eingeleitet und hilfreich unterstützt werden können.

Wann:

Kurs 1: 02.-03.09.2019 und 16.09.2019

Kurs 2: 22.01 - 23.01.2020 und 06.02.2020

Kurs 3: 31.08 - 01.09.2020 und 14.09.2020

Wo: ZHAW, Zürich - Campus Zentrum Toni-Areal

Ressourcenvoller Umgang mit Patienten und mit sich selbst

Eine Fortbildung für Pflegende am Anfang ihrer Berufslaufbahn.

Sie sind in den letzten 2-4 Jahren in den Berufsalltag einer Pflegenden auf der Onkologie eingestiegen, engagiert für Ihre Patienten, fasziniert vom Fachgebiet? Sie möchten lernen, Ihre persönlichen Ressourcen zu stärken und zu bewahren? Sie erleben Ihren Arbeitsalltag als zunehmend von Ressourcenknappheit, Zeitdruck und Kompromissen geprägt?

Der Schlüssel, um die persönlichen Ressourcen besser zu Nutzen, liegt in gelingender Selbststeuerung und der Fähigkeit, durch die Synchronisierung von bewussten und unbewussten Anteilen unserer Psyche, Motivation gezielt aufzubauen. Dies gelingt durch das ZRM, einem innovativen ressourcen­orientierten Selbstmanagement-Training.

Wann: 24.10.2019

Wo: KV Business School, Sihlpost 2, 8000 Zürich

Quellen des Glücks

Vortrag an der Tagung "Impulse für eine bewusste Lebensgestaltung" der Pro mente Tirol

Die alltäglichen Anforderungen sind hoch, das Lebenstempo rasant, gesellschaftliche Erwartungen setzen Menschen zunehmend unter Druck, Lebensfreude und Gesundheit bleiben auf der Strecke. Da tut es gut, sich Zeit und Raum zu nehmen, damit wieder andere Perspektiven in den Blick kommen. Neue Anregungen öffnen den Zugang zu eigenen Ressourcen und Kraftquellen.
Kommen, sich inspirieren lassen und erfahren, was uns dabei unterstützt, wieder mehr Freude, Entspannung und Glücksmomente zu erleben.

 

Titel: Gelingendes Selbstmanagement – Wie ein Strudelwurm hilft, Ihren Bedürfnissen auf die Spur zu kommen
 

 

Wann: 12.10.2019 9:00 - 17:00

Wo: Haus der Begegnung, Innsbruck